News

Aktuelle Pressemitteilungen und Stellungnahmen!

 

 

Stand: 25 Mai 2020 Mit diesen Hinweisen sollen die gängigsten Fragen zur Auswirkung der Corona-Pandemie auf die Vermietung von Wohnraum und das Zusammenleben in Wohnhäusern beantwortet werden. Sollten Sie weitergehende Fragen haben, hilft Ihnen ihr...

Ob es mit dem Sommerurlaub in diesem Jahr trotz Corona klappt? Wer Bedenken hat, eine Reise zu buchen oder wer seine Reise storniert, und deshalb zu Hause bleibt, verbringt die Sommerferien auf „Balkonien“. Dass bei Treffen mit Familien und Nachbarn...

Wir weisen darauf hin, dass Haus und Grund Syke wegen der derzeitigen Situation im Hinblick auf den Umgang mit dem Corona-Virus mit sofortiger Wirkung den persönlichen Beratungsdienst bis auf Weiteres auf einen telefonischen Beratungsdienst...

Unwetter in Deutschland - kein Flugzeug fliegt und kein Zug fährt mehr. Autofahrer werden zu besonders vorsichtigem Fahren ermahnt und Fußgänger werden davor gewarnt, das Haus zu verlassen. Hauseigentümer machen ihr Haus „wetterfest“. Doch was...

    In der Regel jeden 1. Donnerstag                                          In der  Regel jeden 3. Donnerstag   im Monat (16.30 - 19.00 Uhr)                                                  im Monat (15.00 - 18.00 Uhr)   Büro...

Laubfall ist ein natürlicher Prozess. Deshalb können sich Hauseigentümer nicht dagegen wehren, wenn auf dem Nachbargrundstück stehende Bäume im Herbst durch fallendes Laub das eigene Grundstück verschmutzen. Eine Kappung oder gar Fällung störender...

Wohngebäude, die im Jahre 2008 mit einem Energieausweis versehen worden sind, benötigen spätestens im Jahre 2019 neue Ausweise. Denn diese Ausweise gelten zehn Jahre und sind dann abgelaufen (§ 17 Abs. 6 Satz 1 EnEV 2014). Seit 2007 gibt es die...

Beschließt eine Wohnungseigentümergemeinschaft, den Winterdienst durch Minijobber ausführen zu lassen, so kann ein solcher Beschluss im Regelfalle gerichtlich angefochten und für ungültig erklärt werden. So ein Urteil des LG Frankfurt/Main vom...

Wird ein Baum durch einen Sturm geschädigt oder gar entwurzelt, trägt die Wohngebäudeversicherung nicht nur die Entsorgungskosten, sondern auch Kosten, die sich als Folge der Aufräumarbeiten ergeben. Nach einem Sturmtief geht es ans große Aufräumen...

Vermieter müssen seit dem 1. November 2016 beim Auszug des Mieters bei der Abmeldung der gemeldeten Adresse nicht mehr mitwirken. Dies ergibt sich aus dem Ersten Gesetz zur Änderung des Bundesmeldegesetzes und anderer Vorschriften (1. BMGÄndG), das...

Vor jeder Mieterhöhung sollte die tatsächliche Wohnfläche ermittelt werden, es sei denn, diese ist bereits bei Festlegung im Mietvertrag geprüft. Dieses folgt aus einer neuen Entscheidung des Bundesgerichtshofs betreffend Mieterhöhung und...

In der Zeit vom 1. März bis zum 30. September eines Jahres dürfen Hecken und Bäume nicht beschnitten werden. Nur Pflege- und Formschnitte bei Hecken sind erlaubt (§ 39 Abs. 5 Nr. 2 BNatSchG). Diese Regelung des Bundesnaturschutzgesetzes gilt...

Nachbarstreitigkeiten sollen nichts Ungewöhnliches sein. Nach einem Beschluss des Oberlandesgerichts (OLG) München vom 26.3.2012 (Az. 18 U 3956/11, veröffentlicht in ZMR 2012, Seite 665) muss darüber deshalb beim Verkauf einer Eigentumswohnung in...

Will ein Immobilieneigentümer verkaufen oder vermieten und schaltet er dazu eine Annonce, so muss er nach der neuen EnergieeinsparungsVO ab dem 1. Mai 2014 die energetischen Eigenschaften des angebotenen Hauses mit aufnehmen. Unterlässt ein...

Briefpost, Postkarten, Päckchen oder gar Pakete, die nach Auszug eines Mieters noch unter seiner alten Adresse zugestellt werden, darf der Vermieter nicht einfach wegwerfen oder wieder in einen öffentlichen Briefkasten einlegen. So ein Beschluss des...

Mit Ablauf des 30. September endet auch in diesem Jahr in Niedersachsen wieder das Verbot, Pflanzen, Hecken und Bäume zurückzuschneiden. Wer sich also durch Nachbars Bepflanzung wesentlich beeinträchtigt fühlt, kann den Eigentümer der Pflanzen auf...

Bei gutem Wetter wird angepackt: Der Wintergarten muss fertig werden, das Dach wird neu gedeckt. Wer bei solchen Arbeiten seinem Nachbarn zur Hand geht und unentgeltlich Nachbarschaftshilfe leistet, haftet bei einem Unfallschaden nur für grobe...

Wer in Urlaub fährt und seine Wohnung verlässt, muss Vorkehrungen treffen, damit bei seiner Rückkehr keine böse Überraschung auf ihn wartet. Natürlich ist kein Mieter verpflichtet, seine Wohnung ständig zu bewohnen und auf sie aufzupassen. Er hat...

Nicht beschweren kann sich der Nachbar, insbesondere der „Unterlieger“, wenn von den Blumenkästen des über ihm gelegenen Balkons Blütenteile auf seinen Balkon herabfallen. Dies sind natürliche Einwirkungen, die in der Regel hinzunehmen sind...